top of page
website-hosting-concept-with-circuits.jpg

MR-Systeme
für die Forschung

Innovation von MRT & MRS für die neueste Forschung

Wir sorgen für Innovationen in der MRT und MRS, indem wir unsere Entwicklungsaktivitäten auf die folgenden Komponenten fokussieren:
 

  • Hochtemperatur-Supraleiter (HTS) Magnete 

  • Eine digitale Konsole inklusive Monitoring zur Patientensicherheit

  • MR# und LUMINA Software Lösung
     

Eine unserer Stärken ist die Systemintegration. Wir bieten maßgefertigte MRT / MRS Systeme oder Subsysteme für die Forschung oder das klinische Umfeld an.

Ultrahochfeld

B0 anpassbar

Kompakt, trocken
und nachhaltig

HTS-Magnete

Das Design unserer kompakten HTS Magnete erlaubt den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern, von Niedrigfeld bis Ultrahochfeld. Der konfigurierbare Durchmesser für die Magnetöffnung ermöglicht MR-Untersuchung von Gewebeproben und Tieren sowie MR-Untersuchung von Erwachsenen.

Unsere HTS-Magneten sind konduktiv gekühlt und können daher auf Einsatz von flüssigem Helium verzichten. 
Verglichen mit herkömmlichen LTS Magneten mit denselben Spezifikationen, sind unsere HTS Magnete kompakter, leichte und haben ein kleineres Streufeld. 

 

Durch ihre nachhaltige Bauweise sind die HTS Magnete reparabel und rekonfigurierbar somit kann der Supraleiter am Ende des Produktlebens wiederverwendet werden.

Digitale Konsole

Breitband HF senden und empfangen

Multi-Kanal senden und empfangen

Frei programmierbar

Es gibt keinen Oszillator in unserer digitalen Konsole der bei der Lamorfrequenz schwingt. Stattdessen ist die Lamorfrequenz eine Softwarevariable, da wir HF-Pulse mithilfe der Software generieren. Unser Sende- und Empfangssystem ist von Natur aus breitbandig und an außergewöhnliche Anwendungen anpassbar, wobei die MR Phasenkohärenz beibehalten wird, was Sub-Nano-Sekundenpräzision erfordert.

MRT Software & LUMINA SW

Sprache für natürliche Sequenzdefinition

Zugang zum ganzen System

Offene Entwicklungsumgebung

MR# | die Sprache der MRT: Eine Sprache die aus nur 5 Zeichen besteht, um jede MR Pulssequenz zu beschreiben und für das Rekonstruktionsinterface. Die Zeichen sollen natürliche Deskriptoren für jeden MR- Anwedungsentwickler sein. MR# ermöglicht eine Sequenzdefinition anstelle von Sequenzprogrammierung. MR#-Sequenzen sind unabhängig vom MR-System auf dem sie ausgeführt werden, gleichzeitig erlauben sie vollen Zugang zu allen Systemeigenschaften durch eine wohldefinierte Abstraktion. Wir unterstützen die Idee, dass alle Details von MR-Sequenzen öffentlich zugänglich sein sollten.

LUMINA SWLumina steht für “Low-effort Usage of MR Imaging and Applications”. Die schlanke aber umfassende Lösung ist nicht nur maßgeschneidert für die einfache Verwendung vom MR-System-Benutzer, sondern auch einfach zu bedienen für Anwendungsentwickler, um die Möglichkeiten der Nutzung des MR -Systems auszuweiten.

Erste Aufnahmen

Spin Echo, 256 x 256 Imaging Resolution at 400 mm squared FoV, TA = 2 min

pineapple_edited
pumpkin
paprika_edited
avocado_edited
starfruit
garlic_edited
pear_edited
melon
bottom of page